Steuerungstechnik 1 - Grundlagen Steuerungstechnik

Zielgruppe

Fachkräfte aus technischen Bereichen, die Anlagen der Automatisierungstechnik betreuen und noch über keine oder nur sehr geringe Kenntnisse der Steuerungstechnik / Digitaltechnik verfügen.

Ihr Nutzen

Es werden Kenntnisse und methodische Vorgehensweisen vermittelt, die erforderlich sind um Steuerungen in kalkulierbarer Zeit mit geringster Fehlerquote zu entwickeln bzw. bereits existierende Steuerungen zu analysieren und ihre Funktionsweise zu verstehen. Diese Kenntnisse sind die Grundlagen für alle Steuerungen, die z.B. mit Pneumatik oder Elektrotechnik oder auch mit SPS (z.B. SIMATIC S7) realisiert werden.

Anhand einfacher pneumatischer / elektrischer Schaltpläne werden die Zusammenhänge zwischen Steuerungstheorie und realer Steuerung veranschaulicht.

Schwerpunkte

  • Grundbegriffe in der Steuerungstechnik
  • Grundverknüpfungen (IDENTITÄT / NEGATION / KONJUNKTION / DISJUNKTION)
  • Zusammengesetzte Verknüpfungen (NAND / NOR / SPEICHER / ÄQUIVALENZ / ANTIVALENZ)
  • Grafische Darstellung von Steuerungen im Logikplan
  • Mathematische Darstellung von Steuerung mit der Schaltalgebra
  • Systematischer Aufbau und Darstellung von Verknüpfungssteuerungen (Wertetabelle / Funktionsgleichung) 
  • Systematischer Aufbau und Darstellung von Ablaufsteuerungen (Schrittkette / GRAFCET)
  • Realisierung von Steuerungen in der Pneumatik und Elektrotechnik

Dauer

5 Tage

Termine

Nürnberg
11.11.2019 - 15.11.2019
  
11.05.2020 - 15.05.2020
  
30.11.2020 - 04.12.2020
  

inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis
 

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Thorsten Meynigmann
Tel.: +49 911 95117-240

Empfehlungen für Sie