Steuerungstechnik 2 - Klassische SPS-Programmierung

Zielgruppe

Fachkräfte aus technischen Bereichen, die Anlagen der Automatisierungstechnik betreuen und bereits über grundlegende Kenntnisse der Steuerungstechnik verfügen und zusätzlich Kenntnisse über speicherprogrammierbare Steuerungen benötigen.

Ihr Nutzen

Die Teilnehmer sind anschließend in der Lage SPS-Steuerungen vom Typ SIMATIC S7-300 aufzubauen, anzuschließen und in Betrieb zu nehmen, sowie einfache binäre S7-Steuerungsprogramme als Alternative zu klassischen VPS-Steuerungen zu verstehen und zu handhaben.

Schwerpunkte

  • Aufbau und Funktionsweise einer
    Speicherprogrammierbaren Steuerung SIMATIC S7-300
  • Anlegen eines Projekts und Erstellen der Hardwarekonfiguration
  • Darstellungsarten KOP / FUP / AWL
  • Binäre Verknüpfungen bei S7
  • Speicherfunktionen (setzdominant und rücksetzdominant)
  • Flankenauswertung mit Wischimpulsen
  • Zeitfunktionen, Zählfunktionen und Vergleichsfunktionen
  • Absolute und symbolische Adressierung
  • Lineare und strukturierte Programmierung
  • Hilfefunktion und Diagnosemöglichkeiten
  • Grundlagen der Vernetzung mit PROFIBUS und PROFINET
  • Einführung Programmierung S7-300 im TIA PORTAL

Dauer

5 Tage

Termine

Nürnberg
18.11.2019 - 22.11.2019
  
25.05.2020 - 29.05.2020
  
07.12.2020 - 11.12.2020
  

inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis
 

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Thorsten Meynigmann
Tel.: +49 911 95117-240

Empfehlungen für Sie