SolidWorks

Zielgruppe

Technische Zeichner/-innen, Konstrukteure/-innen, Techniker/-innen und Ingenieure/-innen aus dem Bereich Maschinenbau

Ihr Nutzen

Im Seminar lernen Sie computergestütztes Zeichnen mit SolidWorks. Nach dem Seminar können Sie selbstständig Teile konstruieren.

Schwerpunkte

Modul 1 – Bauteilumgebung

  • Begriff MCAD in Abgrenzung zu CAD
  • Programmfenster und dessen Besonderheiten
  • Dateihandling
  • Anzeigesteuerung
  • Skizzierumgebung
    • Zeichenhilfen
    • Auswahlhilfen
    • Zeichenbefehle
    • Änderungsbefehle
    • Skizzenbestimmung
    • Gültige Profile
  • Skizzierte Elemente
  • Platzierte Elemente
  • Bezugselemente
  • Blechteile
  • Familienteile
  • Vorlagenteile

Modul 2 – Zeichenabteilung: Bauteile

  • Blattformat
  • Schriftfelder
  • Ansichten
  • Schnitte
  • Besondere Ansichten
  • Modellbemaßungen
  • Manuelle Bemaßungen
  • Bemaßung von Toleranzen
  • Angabe von Form- und Lageabweichungen
  • Zeichnungsausgabe

Modul 3 – Baugruppenumgebung (Bottom-Up-Prinzip)

  • Komponenten platzieren
  • Komponenten mit Baugruppenabhängigkeiten/ Gelenken versehen
  • Normteile platzieren
  • Bauteile aus der Baugruppe heraus stellen
  • Kollisionsanalyse
  • Explosionsdarstellung
  • Animieren von Baugruppen

Modul 4 – Zeichnungsabteilung: Baugruppen

  • Baugruppenzeichnungen
  • Stücklisten
  • Positionsnummern
  • Explosionsdarstellungen

Dauer

10 Tage

Termine

Als Inhouse-Training individuell an Ihren Bedarf angepasst buchbar.

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE