Fachschule für Wirtschaft und Technik in Gera

Die Grundig Akademie Gera, seit 1991 eine Staatlich anerkannte Fachschule für Wirtschaft und Technik, bildet seit mehr als 10 Jahren staatlich geprüfte Techniker in den Bereichen Maschinentechnik, Mechatronik, Elektrotechnik aus.

Gleichzeitig mit dem Abschluss und einer Ergänzungsprüfung im Fach Mathematik können Sie die Fachhochschulreife erlangen.

Der Unterricht in Vollzeit findet Montag bis Freitag von 08:00 - 15:30 Uhr statt.

Die Unterrichtstage in Teilzeit sind Mittwoch 16:30 - 19:45 Uhr, Freitag 16:30 - 20:30 Uhr und Samstag 08:00 - 15:30 Uhr.

In dem zweijährigen Vollzeitstudium (oder in 4 Jahren Teilzeit) erhalten die Fachschulstudenten einen umfassenden Einblick in die von ihren künftigen Arbeitgebern gestellten Anforderungen. Neben allgemeinem Unterricht wird vor allem fachtechnisches Wissen vermittelt, dass im fachpraktischen Unterricht angewandt wird. Jede Lehrkraft muss vom Kultusministerium bestätigt werden, damit sichern wir ein hohes Maß an Qualität der Ausbildung. Auch die technische Ausstattung der Unterrichtsräume unterstreicht den hohen Anspruch der Akademie. Die Fachschüler werden an Programmen wie SAP, CATIA, INVENTOR oder ProE geschult und sind nach ihrem Fachschulstudium optimal auf die Bedürfnisse produzierender Unternehmen angepasst. Nicht zuletzt auch die umfassende Ausbildung an CNC-Technik und mit speicherprogrammierbarer Steuerungen wie Siemens S7 macht die jungen Techniker auf dem Arbeitsmarkt begehrt. Oft erhalten sie bereits vor Ende der Ausbildung Arbeitsangebote interessierter Unternehmen. Als staatlich anerkannte Techniker füllen die Absolventen die Lücke, die aufgrund des demographischen Wandels bei Ingenieuren entsteht.

 

Studienrichtungen

 

Vorkurs

Der Vorkurs dient der Wiederholung und Aufbereitung des Lehrstoffes der Berufsschule und der Anpassung an die Bedürfnisse der Fachschulausbildung. Mehr dazu finden sie hier

 

 

 

Merken