Elektrotechnik

Die Dynamik in der Elektrotechnik nimmt zu. Um den Markt mit zu gestalten oder gar führend auf diesem zu sein, sind Schulungen für Mitarbeiter unerlässlich.

Die Auswirkungen elektrotechnischer Verfahren und Einbauten auf den Mitarbeiter und deren Umfeld sind komplex. Erkennbar ist dies in der Versorgung mit Energie, in den Bereichen M2M und Automatisierung, dem Datenschutz und vor allem in der Sicherheitstechnik. Unsere Seminare sind praxisorientiert, verständlich und zukunftsweisend auf Ihre Bedürfnisse hin ausgelegt. Auch für Personen, die keine elektrotechnische Ausbildung haben, allerdings mit elektrischen Anlagen arbeiten müssen wie z. B. Möbel- und Küchenmonteure, bieten wir geeignete Ausbildungen – so zum Beispiel die „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten" mit entsprechenden Fachmodulen an.

Den Teilnehmern werden die wichtigsten Regeln und Vorschriften für Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen vermittelt.

Termine:
02.04.2019 - 03.04.2019 Nürnberg
und weitere Termine
Dauer:
2 Tage
Preis:
650,00 € 

 

zum Seminar

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick über die gültigen rechtlichen Grundlagen. Es wird die Fähigkeit vermittelt, Gefahren zu erkennen sowie Maßnahmen zu deren Abwendung unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Vorschriften zu ergreifen. Ferner werden Kenntnisse in der Brandbekämpfung und der Ersten Hilfe bei Elektrounfällen vermittelt.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
2 Tage

 

zum Seminar

Die Prüfung zur Feststellung der elektrischen Sicherheit ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel können durch befähigte Personen oder durch Elektrofachkräfte durchgeführt werden. Elektrotechnische unterwiesene Personen durften nach den Durchführungsanweisungen zu § 5 der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (BGV/GUV-V A3) Wiederholungsprüfungen durchführen.
Eine Prüfung allein durch elektrotechnisch unterwiesene Personen (EUP) ist auf Grund der Festlegungen in der TRBS „Befähigte Personen - Besondere Anforderungen – Elektrische Gefährdungen“ nicht mehr möglich. Dennoch ist es möglich, dass in einem Prüfteam (z. B. Elektrofachkraft/elektrotechnisch unterwiesene Person) die elektrotechnisch unterwiesene Person im Rahmen von Wiederholungsprüfungen Tätigkeiten übernimmt und damit die Elektrofachkraft unterstützt.

Termine:
12.03.2019 - 13.03.2019 Nürnberg
und weitere Termine
Dauer:
2 Tage
Preis:
650,00 € 

 

zum Seminar

Die TeilnehmerInnen erlernen die baulichen Vorschriften, die bei der Errichtung elektrischer Anlagen in Gebäuden einzuhalten sind.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
1 Tage

 

zum Seminar

Der § 5 der Handwerksordnung erlaubt Handwerksbetrieben Fremdgewerke auszuführen, wenn sie mit dem eigenen Gewerk zusammenhängen oder dieses wirtschaftlich ergänzen. Auch in anderen Betrieben, die nicht zum Handwerk gehören, fallen z.B. bei der Inbetriebnahme, Instandhaltung und im Kundendienst elektrotechnische Tätigkeiten an, die nach der Unfallverhütungsvorschrift "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" (DGUV Vorschrift 3 bisher BGV A 3 ) grundsätzlich Elektrofachkräften vorbehalten sind. Vermittlung der theoretischen Grundlagen sowie Neuerungen.

Termine:
11.03.2019 - 15.03.2019 Nürnberg
11.03.2019 - 15.03.2019 Gera
und weitere Termine
Dauer:
5 Tage
Preis:
1.100,00 € 
1.100,00 € 

 

zum Seminar

Die Teilnehmer erlangen die fachliche und juristische Sicherheit für die Durchführung ihrer Tätigkeit. Es wird erläutert, wie die einschlägigen Vorschriften und Gesetze anzuwenden sind.

Termine:
18.03.2019 - 22.03.2019 Nürnberg
18.03.2019 - 22.03.2019 Gera
und weitere Termine
Dauer:
5 Tage
Preis:
1.300,00 € 
1.300,00 € 

 

zum Seminar

Die Teilnehmer erlangen die fachliche und juristische Sicherheit für die Durchführung ihrer Tätigkeit. Es wird erläutert, wie die einschlägigen Vorschriften und Gesetze anzuwenden sind.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
5 Tage

 

zum Seminar

Die Teilnehmer erlangen die fachliche und juristische Sicherheit für die Durchführung ihrer Tätigkeit. Es wird erläutert, wie die einschlägigen Vorschriften und Gesetze anzuwenden sind.

Termine:
18.03.2019 - 22.03.2019 Nürnberg
18.03.2019 - 22.03.2019 Gera
und weitere Termine
Dauer:
5 Tage
Preis:
1.300,00 € 
1.300,00 € 

 

zum Seminar

Es wird erläutert, wie die einschlägigen Vorschriften und Gesetze anzuwenden sind.

Termine:
18.03.2019 - 22.03.2019 Nürnberg
18.03.2019 - 22.03.2019 Gera
und weitere Termine
Dauer:
5 Tage
Preis:
1.300,00 € 
1.300,00 € 

 

zum Seminar

Seit Anfang 2006 gilt die neue Regel BGR A3 – vom Fachausschuss Elektrotechnik der Berufsgenossenschaft erlassen. In diesem Lehrgang erfahren die Teilnehmer, wie beim „Arbeiten unter Spannung“ (AuS) vorzugehen ist.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
1 Tage

 

zum Seminar

Dieses Seminar richtet sich an so genannte „Nichtelektriker“ (nach DGUV z.B. Hausmeister, Servicetechniker, Installateure, Mechaniker und Schlosser) sowie alle Personen, die Bedarf an elektrotechnischem Grundwissen haben. 

Termine:
11.02.2019 Nürnberg
11.02.2019 Hamburg
06.05.2019 Gera
14.10.2019 Essen
und weitere Termine
Dauer:
1 Tage
Preis:
500,00 € 
500,00 € 
500,00 € 
500,00 € 

 

zum Seminar

Blitzschutz teilt sich in den Inneren und Äußeren Blitzschutz. Der äußere Blitzschutz sorgt für die Ableitung der direkten Blitzeinschläge. Dabei unterscheidet man zwischen pflichtigen und freiwilligen Blitzschutzanlagen. Die Teilnehmer erlernen die Grundlagen sowie die baulichen und rechtlichen Vorschriften, die bei der Errichtung eines Äußeren Blitzschutzes einzuhalten sind.

Termine:
Termine auf Anfrage
Dauer:
1 Tage

 

zum Seminar

Dieses Seminar vermittelt in Kleinstgruppen die erforderlichen theoretischen Fachkenntnisse und gibt Anleitungen zu den notwendigen betrieblichen Einweisungen und dem Bestellvorgang zur elektrotechnisch unterwiesen Person.

Termine:
19.03.2019 - 20.03.2019 Nürnberg
19.03.2019 - 20.03.2019 Hamburg
01.07.2019 - 02.07.2019 Gera
11.11.2019 - 12.11.2019 Essen
und weitere Termine
Dauer:
2 Tage
Preis:
650,00 € 
650,00 € 
650,00 € 
650,00 € 

 

zum Seminar